Herzlich Willkommen bei der Narrenzunft Dietingen e.V.
Herzlich Willkommen bei der Narrenzunft Dietingen e.V. 

News & Aktuelles

Bürgerball-DVD 2020

Um die Zeit bis zur nächsten Fasnet ein bisschen zu überbrücken, können wir euch ab sofort die diesjährige Bürgerball-DVD mit allen Auftritten und allen Akteuren anbieten.

Bei Interesse meldet Euch einfach bei Jochen oder über info@narrenzunft-dietingen.de.

Eine DVD kostet 6 Euro.

Absage Fasnachtsabschluss am 18.04.2020

Aus aktuellem Anlass müssen wir den Fasnachtsabschluss leider absagen, welcher für den 18.04.2020 terminiert war. Wir möchten uns jedoch nochmals recht herzlich bei allen Helfern bedanken, die uns an der vergangenen Fasnet tatkräftig unterstützt haben. Vielen, vielen Dank !!!

Herzlichen Dank!!!

Nachdem wir uns alle wieder gut erholt haben und nun auch die letzten Spuren unserer Dietinger Fasnet beseitigt sind, ist es uns wieder ein großes Anliegen, allen Beteiligten für ihren persönlichen Einsatz zu danken!!


Dies gilt insbesondere

• allen Mitgestaltern und Akteuren am Kinder- und Bürgerball

• dem Elferrat mit seinen Partnern

• Volker Kummer für die Unterhaltung am Bürgerball vor, während und nach dem

   Programm

• der Zunftgarde, der Teeniegarde, der Kindergarde sowie Bambinigarde mit ihren

   Leiterinnen

• den vielen Narren, die uns auch auswärts zahlreich begleitet haben

• Ehrenvorstand Thomas Kumle für die Moderation bei der Schülerbefreiung sowie am

   Kinderball

• den Kuchenspendern

• dem Musikverein Dietingen e.V. fürs Einmarschspielen am Bürgerball, Umzugspielen

   und der Nachmittagsunterhaltung

• dem Musikverein Gösslingen e.V. für das Spielen beim Narrenumzug in Aldingen und

   an unserem eigenen Umzug

• den Morgentrommlern

• der Feuerwehr Dietingen für die Bewirtung am Fasnetsverbrennen

• den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern im Wirtsdienst, ohne die eine solche

   Veranstaltung nicht durchführbar wäre

• unseren Besuchern bei den verschiedenen Veranstaltungen und am Fasnetsmontag

   an der Umzugsstrecke

• den zahlreichen Helfern beim Auf- und Abbau

• den Betreibern der Besenwirtschaften am Fasnetsmontag

• unseren Gasthäusern, bei denen alle Narren und Zuschauer immer gern gesehene

   Gäste waren

• allen, die in irgendeiner Weise am Gelingen unserer Fasnet beigetragen haben und

   die wir hier vergessen haben zu erwähnen

 

In diesem Jahr liegt wieder eine sehr schöne Fasnetssaison hinter uns. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht, weil wir wieder tolle Unterstützung durch Narren und Helfer erfahren durften.

Auch die Fasnet in Dietingen war wieder ein toller Erfolg und wieder ein schönes Erlebnis. Dafür nochmals allen ein herzliches Dankeschön.

 

Mit närrischen Grüßen

der Elferrat 

Rückblick Dietinger Fasnet 2020

Die Dietinger Ortsfasnet begann am Schmotzigen Donnerstag mit der Befreiung der „Dietinger Grundschule“ durch 1. Vorstand Adrian Ohnmacht, Ehrenvorstand Thomas Kumle, dem Elferrat, einigen Narren und den Morgentrommlern.

 

Anschließend fand gemeinsam mit den Narrenzünften aus Böhringen und Irslingen der jährliche Rathausempfang statt.

 

Nachmittags jährte sich dann der Kinderball bereits zum 23. Mal. Hier führte Ehrenvorstand Thomas Kumle durch das bunte Programm. Viele junge Akteure führten mit viel Freude und Engagement ihre Programmpunkte auf.

 

Am Schmotzigen-Abend fand getreu dem Motto "Dschungel – Ich bin ein Star, holt mich hier raus" in der kleinen Turnhalle eine tolle Party statt, welche die Zunftgarde organisierte. Es wurde ausgelassen gefeiert! Wir danken der Zunftgarde für die Organisation und freuen uns schon auf eine weitere Party am Schmotzigen.

 

Höhepunkt der Dietinger Saalfasnet war dann am Samstag der Bürgerball. Mit einem tollen Programm gelang es den zahlreichen Akteuren sowie den Ansagern Sandra Schneider und Jochen Graf, für beste Unterhaltung und tolle Stimmung im Publikum zu sorgen. Danach sorgte unser „Party-Entertainer“ Volker Kummer für partymäßige Stimmung in der ganzen Halle. Bis in die frühen Morgenstunden wurde ausgelassen getanzt, gelacht und gefeiert.

 

Am Fasnetssonntag waren wir dann zu Gast bei unseren Freunden, dem Musikverein Gößlingen, und nahmen am dortigen Umzug teil.

 

Am Fasnetsmontag zogen ab 6:00 Uhr morgens die Morgentrommler durch den Ort. Nachmittags hatten wir wieder einige Gastzünfte zu unserem Fasnetsumzug zu Gast, welche mit unseren Ortsgruppen sowie den Musikvereinen aus Dietingen und Gößlingen für ein tolles Bild sorgten. Danach wurde noch in der Halle, dem Barzelt, den Gastwirtschaften sowie in den Besenwirtschaften närrisch weitergefeiert.

 

Am Dienstagmorgen stand dann das große Aufräumen und Putzen der Hallen auf dem Programm. In diesem Jahr gingen uns wieder freiwillige Helfer zur Hand, so dass wir wieder recht zügig fertig wurden. Vielen Dank für die Hilfe!

Am Abend trafen wir uns dann nochmals zusammen mit den Schreckenberg-Hexen auf dem Rathausplatz, um die Fasnet 2020 „zu verbrennen“.

 

Einige Narren nutzten am Aschermittwoch noch die Gelegenheit im Gasthaus „Hasen“ ihre leeren Geldbeutel von der Fasnet zu waschen.

Der große traditionelle Umzug am Fasnetsmontag, 24.02.2020

Pünktlich um 13.30 Uhr startet der große närrische Lindwurm mit ca. 500 Umzugsteilnehmern vom Zinken aus in Richtung Graf-Gerold-Halle.
Hierbei freuen wir uns folgende Gäste in Dietingen begrüßen zu können:


● Narrenzunft Dietingen e.V.
● Narrenzunft Fischbach 1973 e.V.
● Weiherhexen Empfingen
● Musikverein Gößlingen
● Narrenzunft Lombergtrolls Gunningen
● Sulgener Berghexen
● Büchele Kräuterhexen von Tuttlingen
● Dietinger Mottogruppen


Anschließend herrscht reges Narrentreiben in der Graf-Gerold-Halle sowie im Barzelt.

Narrenumzug am Fasnetssonntag, 23.02.20 in Gösslingen

Am kommenden Sonntag nehmen wir mit der kompletten Zunft am Narrenumzug in Gößlingen teil. Wir freuen uns auf unseren letzten auswärtigen Umzug, in diesem Jahr bei unseren Musikerfreunden aus Gösslingen.
Anschließend herrscht buntes Narrentreiben in der Halle bei der Gösslinger Fasnet.

 

Abfahrt ist um 13:00 Uhr am Gasthaus Adler
Rückfahrt ist um 18:00 Uhr

Traditioneller Bürgerball am Fasnetssamstag 22.02.20

Am kommenden Samstag, den 22.02.20 ist es wieder so weit! Der Höhepunkt der Dietinger Saalfasnet steht an.

 

Es erwartet Euch ein sehr abwechslungsreiches Programm! Anschließend sorgt unser Stimmungsmacher Volker wieder für tolle Unterhaltung! Bombastische Stimmung ist hierbei garantiert.

 

Hallenöffnung ist um 18.00 Uhr, Programmbeginn um 19.30 Uhr

 

Die Narrenzunft Dietingen e.V. freut sich Euch begrüßen zu dürfen.

Närrische Dschungelparty am Schmotzigen

Die Zunftgarde der Narrenzunft Dietingen e.V. lädt am Schmotzigen Donnerstag ab 20 Uhr zu einer "närrische Dschungelparty" in die kleine Halle ein.

Einlass ist ab 16 Jahre. Ausweiskontrolle! Der Eintritt beträgt 3€.

Die Mädels der Zunftgarde freuen sich schon riesig, möglichst viele närrische "Dschungelgäste" begrüßen zu dürfen!

Narrenbesuch im Pflegeheim St.Josef

Am Schmotzigen Donnerstag wollen wir den Bewohnern des AWO-Pflegeheim St. Josef eine kleine Freude bereiten und ihnen einen kurzen Besuch abstatten. Hierzu brauchen wir noch ein paar Narren, die uns hierzu begleiten.

Treffpunkt dafür ist um 14.45 Uhr im Foyer der Graf-Gerold-Halle

Es wäre schön, wenn uns einige Narren begleiten würden.

Die Kleinen ganz Groß – am Schmotzigen beim Kinderball

Am Schmotzigen-Donnerstag, 20.02.2020 um 14 Uhr, startet der große Kinderball in der Graf-Gerold-Halle.
Die kleinen Narren haben wieder ein kunterbuntes und unterhaltsames Programm vorbereitet und begeistern damit nicht nur die Eltern und Großeltern im Publikum. Die jungen Akteure freuen sich schon riesig auf einen tollen närrischen Nachmittag mit Euch!

Rathausempfang am „Schmotzigen“

Auch in diesem Jahr übernehmen die Narren wieder die Macht im Rathaus! Die Narrenzünfte aus Dietingen, Irslingen und Böhringen werden wieder das Zepter übernehmen und somit bis zur Verbrennung der Fasnet in der Gemeinde regieren!


Treffpunkt ist um 10.45 Uhr am Rathaus in Dietingen

 

„DIETINGER-KRÖPFER“ - „KLOPF-HOLZ“ - „BLODDER-WADDER“

 

Hallenaufbau/Hallenumbau für die Ortsfasnet

Wir würden uns auch dieses Jahr wieder riesig freuen wenn uns möglichst viele Kleidlesträger und Mitglieder tatkräftig beim Aufbau und Aufräumen der Festhallen, sowie beim Aufstellen des Barzeltes am Fasnetssamstag, 22.02.20 unterstützen würden.

 

Wir benötigen eure Mithilfe am:

 

Freitag, 21.02.20 ab 13 Uhr (Aufräumen und Herrichten der Festhallen)
Samstag, 22.02.20 9.30 Uhr (Aufbau des Barzeltes)
Sonntag, 23.02.20 8.30 Uhr (Aufräumen und Herrichten der Festhallen)
Montag, 24.02.20 Aufbau 9.00 Uhr, Abbau ca. 18:30 Uhr

Dienstag, 25.02.20 8.30 Uhr (großes Saubermachen und Zeltabbau)

 

Kommt einfach vorbei, wir brauchen EUCH!

Samstag, 15. Februar – G4-Kindertanznachmittag in Harthausen

 

Die Narrenzunft Harthausen veranstaltet anlässlich des G4-Treffens einen Kindertanznachmittag, wo unsere Bambinigarde zum ersten Mal mit ihrem neuen Showtanz am Programm teilnehmen wird. Beginn des Kindernachmittags ist um 13:30 Uhr. Die Fahrt nach Harthausen wird privat organisiert.

 

Sonntag, 16. Februar – G4-Treffen in Harthausen

Am Sonntag findet das G4-Treffen in Harthausen statt, auf welches wir uns schon sehr freuen. Wir werden hierbei vom Musikverein Dietingen und vom Musikverein Gößlingen begleitet. Es werden hier Pendelbusse eingesetzt. Die Pendelbusse sind kostenfrei. Umzugsbeginn ist um 13:30 Uhr.

Abfahrtszeiten der Pendelbusse am Gasthaus „Adler“:

10:45 Uhr, 11:30 Uhr (über Gößlingen), 12:15 Uhr

Rückfahrt der Pendelbusse:

17:15 Uhr, 18:00 Uhr (über Gößlingen), 18:45 Uhr

Rückblick Ring-Wochenende in Nendingen 

Am vergangenen Wochenende waren wir zu Gast beim Ringtreffen des Narrenfreundschaftsrings „Schwarzwald-Baar-Heuberg“ in Nendingen.

 

Am Freitag nahmen wir mit der kompletten Zunft am Ring-Brauchtumsabend teil. Bei der Kleidlesvorstellung haben wir uns sehr gut präsentiert. Anschließend war es ein superschöner Abend mit bester Stimmung.

 

Tags darauf am Samstag waren wir dann abermals zu Gast beim Kindernachmittag des Narrenfreundschaftsrings SBH in Nendingen. Hier zeigten unsere Kinderhexen zum ersten Mal ihren tollen Tanz. Unsere kleinen Hexen sorgten für tolle Stimmung in einem gut besuchten Festzelt.


Abgerundet wurde das Wochenende mit dem Ringumzug am Sonntag bei traumhaftem Narrenwetter. Mit allen Narrentypen sowie dem Musikverein Dietingen bereicherten wir den Umzug und sorgten mit den sehr zahlreich erschienenen Zuschauern für ein tolles Bild.

Wir bedanken uns recht herzlich beim Musikverein Dietingen und allen Narren, die uns so zahlreich zum Ringtreffen  begleitet haben.

Ebenso bedanken wir uns bei der Narrenzunft Nendingen für die tolle Zeit in ihrem Narrennest.

Rückblick Hexenball Sulgener Berghexen

Am vergangenen Samstagabend ging es zu unseren langjährigen Freunden zum Hexenball der Sulgener Berghexen. Hier bereicherten die Schreckenberg Hexen das Programm mit ihrem Hexentanz, welcher sehr gut im Publikum ankam. Es war ein grandioser und ausgelassener Abend bei langjährigen Narrenfreunden.

Sonntag, 09. Februar – Ringtreffen in Nendingen

Am kommenden Sonntag nehmen wir mit der kompletten Zunft und dem Musikverein Dietingen am Ringtreffen in Nendingen teil. Wir laufen hier an 14. Stelle.

 

Abfahrt ist um 10:30 Uhr am Gasthaus „Adler

Rückfahrt: 18:00 Uhr

 

Außerdem möchten wir nochmals auf das Verbot von Konfetti und anderem Streumaterial, z.B. Stroh, hinweisen. Wir möchten alle Narren bitten, egal ob klein oder groß, kein Konfetti oder anderes Streumaterial zu den Ausfahrten mitzunehmen.

 

Zusätzlich möchten wir nochmals an das Verbot von „Viehmarker-Stiften“ erinnern

.

Außerdem möchten wir die Bitte äußern, auf eine ordnungsgemäße Kleidlesordnung zu achten (schwarze Handschuhe bei Hexen und Bären, Besenpflicht, Larven- und Maskenpflicht, etc.)!

Wir halten es für selbstverständlich, dass alle Narren, die uns begleiten, auch am Umzug teilnehmen. Dazu gehört auch das rechtzeitige Eintreffen am Aufstellungsort.

 

Aus aktuellem Anlass möchten wir auch nochmals darauf hinweisen, dass wir nur Mitglieder mit einer gültigen Fahrkarte an den Busfahrten mitnehmen. Dies gilt selbstverständlich auch für die Rückfahrt. Wer privat zu den auswärtigen Veranstaltungen anreist, muss auch privat wieder heimfahren. Es besteht keine Berechtigung, um mit dem Bus heimzufahren. 

Samstag, 08. Februar – Hexenball der Sulgener Berghexen

 

Am Abend sind wir dann zu Gast beim Hexenball unserer langjährigen Narrenfreunden, den Sulgener Berghexen. Auch hier werden unsere Schreckenberg-Hexen mit ihrem Hexentanz am Programm teilnehmen.

 

Abfahrt ist um 18:30 Uhr am Gasthaus „Adler“

Rückfahrt: 00:30 Uhr

 

Aus aktuellem Anlass möchten wir nochmals drauf hinweisen, dass wir nur Mitglieder mit einer gültigen Fahrkarte an den Busfahrten mitnehmen. Dies gilt selbstverständlich auch für die Rückfahrt. Wer privat zu den auswärtigen Veranstaltungen anreist, muss auch privat wieder heimfahren. Es besteht keine Berechtigung, um mit dem Bus heimzufahren.

 

Des weiteren möchten wir nochmals drauf hinweisen, dass Minderjährige unter 18 Jahre, aus Jugendschutzgründen, nicht zu den Abendveranstaltungen mitgenommen werden. Sollten Jugendliche privat zu auswärtigen Veranstaltungen nachkommen, obliegt die Haftung komplett bei ihren Eltern. Auch hier besteht keine Berechtigung auf eine Heimfahrt mit dem Bus.

 

Samstag, 08. Februar – Kindernachmittag in Nendingen

 

Der Narrenfreundschaftsring Schwarzwald-Baar-Heuberg veranstaltet auch in Nendingen einen Kindernachmittag, wo unsere Kinderhexen mit ihrem neuen Kinderhexentanz am Programm teilnehmen. Beginn des Kindernachmittags ist um 13:00 Uhr. Die Fahrt nach Nendingen wird privat organisiert.

Freitag, 07. Februar – Ringbrauchtumsabend in Nendingen

 

Am kommenden Freitag sind wir auf dem Ringbrauchtumsabend in Nendingen. Wie an jedem Ringbrauchtumsabend findet eine Kleidlesvorstellung statt. Um uns gut auf der Bühne zu präsentieren, möchten wir die Bitte äußern, auf eine ordnungsgemäße Kleidlesordnung zu achten (schwarze Handschuhe bei Hexen und Bären, Larven- und Maskenpflicht, etc.)! 

 

Abfahrt ist um 18:00 Uhr am Gasthaus „Adler“

Rückfahrt: 01:00 Uhr 

Rückblick Narrenumzug in Aldingen

 

Am vergangenen Sonntag waren wir zu Gast bei den Narrenfreunden aus Aldingen. Mit allen Narrentypen, der Teenie- und Zunftgarde sowie dem Musikverein Gößlingen bereicherten wir den Umzug. Obwohl die Wetterprognose leider nicht ganz so gut war, begleiteten uns sehr viele Narren nach Aldingen und wir gaben ein tolles, farbenfrohes Bild ab. Wir bedanken uns recht herzlich beim Musikverein Gößlingen für die musikalische Begleitung beim Umzug und für die tolle Unterhaltungsmusik anschließend in der Festhalle.

Rückblick Rolletag Hardt

 

Am vergangenen Freitag waren wir zu Gast beim Rolle-Tag der Katzenzunft Hardt. Beim Nachtumzug begleiteten uns die Morgentrommler und begeisterten die Zuschauer am Straßenrand mit ihren rhythmischen Trommelschlägen. Beim anschließenden Programm führten die Schreckenberg-Hexen zum ersten Mal in diesem Jahr ihren neuen Hexentanz auf, für welchen sie sehr viel Applaus bekamen. 

Wir bedanken uns nochmals recht herzlich bei den Morgentrommlern für die musikalische Begleitung am Nachtumzug und bei den Schreckenberg-Hexen für die tolle Brauchtumsaufführung in der Festhalle in Form ihres neuen Hexentanzes. 

Sonntag, 02. Februar – Narrenumzug in Aldingen

Am Sonntag nehmen wir mit der kompletten Zunft  am Narrenumzug in Aldingen teil. Begleitet werden wir hier vom Musikverein Gößlingen. Wir werden als 6. Zunft von insgesamt 45 Zünften laufen.

 

Abfahrt ist um 11:30 Uhr am Gasthaus „Adler"

Rückfahrt ist um 18:00 Uhr

 

Weitere Infos zu dieser Ausfahrt

Hiermit möchten wir nochmals auf das Verbot von Konfetti und anderem Streumaterial, wie z.B. Stroh etc, bei allen Ausfahrten hinweisen. Wir möchten alle Narren bitten, egal ob klein oder groß, kein Konfetti oder ähnliches Streumaterial zu den Ausfahrten mitzunehmen.

 

Auch möchten wir nochmals an das Verbot von „Viehmarker-Stiften“ erinnern.

 

Außerdem möchten wir die Bitte äußern, bei allen Umzügen auf eine ordnungsgemäße Kleidlesordnung zu achten (schwarze Handschuhe bei Hexen und Bären, Besen, - Larven- und Maskenpflicht, etc.)! Wir halten es für selbstverständlich, dass alle Narren, die uns begleiten, auch am Umzug teilnehmen. Dazu gehört auch das rechtzeitige Eintreffen am Aufstellungsort.

 

Aus aktuellem Anlass möchten wir nochmals drauf hinweisen, dass wir nur Mitglieder mit einer gültigen Fahrkarte an den Busfahrten mitnehmen. Dies gilt selbstverständlich auch für die Rückfahrt. Wer privat zu den auswärtigen Veranstaltungen anreist, muss auch privat wieder heimfahren. Es besteht keine Berechtigung, um mit dem Bus heimzufahren. 

Freitag, 31. Januar – Rolletag Hardt

Am kommenden Freitag sind wir zu Gast beim Rolletag Hardt. Es werden uns hier die Morgentrommmler begleiten. Wir sind beim Nachtumzug an 9. Stelle. Der Rolletag beginnt um 19:00 Uhr mit dem traditionellen Höhenfeuer, danach startet der Fackelumzug. Unsere Schreckenberg-Hexen werden nach dem Umzug mit ihrem neuen Hexentanz am Programm teilnehmen.

Abfahrt ist um 18:00 Uhr am Gasthaus „Adler“

Rückfahrt ist um 01:00 Uhr

Weitere Infos zu dieser Ausfahrt

Hiermit möchten wir nochmals auf das Verbot von Konfetti und anderem Streumaterial, z.B. Stroh, bei allen Ausfahrten hinweisen. Wir möchten alle Narren bitten, ob klein oder groß, kein Konfetti oder Streumaterial zu den Ausfahrten mitzunehmen.

 

Auch möchten wir nochmals an das Verbot von „Viehmarker-Stiften“ erinnern

 

Außerdem möchten wir die Bitte äußern, bei allen Umzügen und Abendveranstaltungen auf eine ordnungsgemäße Kleidlesordnung zu achten (schwarze Handschuhe bei Hexen und Bären, Besenpflicht an den Umzügen – dies gilt auch für den Nachtumzug beim Rolletag Hardt - , Larven- und Maskenpflicht, etc.)! Wir halten es für selbstverständlich, dass alle Narren, die uns begleiten, auch am Umzug teilnehmen. Dazu gehört auch das rechtzeitige Eintreffen am Aufstellungsort.

 

Aus aktuellem Anlass möchten wir nochmals drauf hinweisen, dass wir nur Mitglieder mit einer gültigen Fahrkarte an den Busfahrten mitnehmen. Dies gilt selbstverständlich auch für die Rückfahrt. Wer privat zu den auswärtigen Veranstaltungen anreist, muss auch privat wieder heimfahren. Es besteht keine Berechtigung, um mit dem Bus heimzufahren.

 

Des weiteren möchten wir nochmals drauf hinweisen, dass Minderjährige unter 18 Jahre, aus Jugendschutzgründen, nicht zu den Abendveranstaltungen mitgenommen werden. Sollten Jugendliche privat zu auswärtigen Veranstaltungen nachkommen, obliegt die Haftung komplett bei ihren Eltern. Auch hier besteht keine Berechtigung auf eine Heimfahrt mit dem Bus.

Rückblick Hexenball in Peterzell

 

Am vergangenen Samstag waren wir zu Gast beim Hexenball der Schwarzwald Hexen Peterzell, die ihren 30. Geburtstag gebührend feierten.

Hier zeigte abermals unsere Zunftgarde ihren tollen Showtanz. Die Mädels und Jungs bekamen wieder sehr viel Applaus. Ein großer Dank geht an die Schwarzwald Hexen Peterzell für diesen tollen und stimmungsvollen Abend.

Neue Bären-Polo-Shirts

Am kommenden Dienstag, 28.01.20, von 19.30 Uhr - 20.30 Uhr können die neu entworfenen "Bären-Polos" in der Zunftstube anprobiert und bestellt werden.

Infos zu den Ausfahrten

Aus aktuellem Anlass möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass wir nur Mitglieder mit einer gültigen Fahrkarte an den Busausfahrten mitnehmen. Dies gilt selbstverständlich auch für die Rückfahrt.

Wer privat zu den auswärtigen Veranstaltungen anreist, muss auch privat wieder heimfahren. Es besteht keine Berechtigung um mit dem Bus heimzufahren.

 

Des Weiteren möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass Minderjährige unter 18 Jahren, aus Jugendschutzgründen, nicht zu den Abendveranstaltungen mitgenommen werden. Sollten Jugendliche privat zu auswärtigen Veranstaltungen nachkommen, obliegt die Haftung komplett bei ihren Eltern. Auch hier besteht keine Berechtigung auf eine Heimfahrt mit dem Bus.

Samstag, 25. Januar – Hexenball in Peterzell

 

Am kommenden Samstag sind wir zu Gast beim Hexenball der Schwarzwaldhexen Peterzell zu ihrem 30-jährigen Geburtstag. Auch hier wird wieder unsere Zunftgarde mit ihrem tollen Showtanz am Programm teilnehmen.

 

Abfahrt ist um 18:00 Uhr am Gasthaus „Adler“

Rückfahrt: 01:00 Uhr

Rückblick Partynacht in Waldmössingen und Brauchtumsabend in Locherhof

 

Am vergangenen Wochenende waren wir am Freitag zu Gast bei der Partynacht in Waldmössingen und am Samstag beim Brauchtumsabend in Locherhof. An beiden Abenden stellte unsere Zunftgarde zum ersten Mal ihren neuen Showtanz vor und bereicherte somit das Programm. Unsere Mädels und Jungs erhielten viel Applaus und durften ohne Zugabe die Bühne nicht verlassen. Am Brauchtumsabend in Locherhof präsentierten wir unsere Zunft noch mit einer Kleidlesvorstellung. Es waren zwei schöne Abende mit guter Stimmung.

Samstag, 18. Januar – Brauchtumsabend in Locherhof

Am kommenden Samstag werden wir am Brauchtumsabend der Narrengilde Hecke-Pfiefer Locherhof teilnehmen. Die Hecke-Pfiefer feiern ihren 33-jährigen Geburtstag. Wir werden mit einer Kleidelsvorstellung sowie mit dem Showtanz der Zunftgarde am Programm teilnehmen.

 

Abfahrt ist um 18:00 Uhr am Gasthaus „Adler“

Rückfahrt ist um 01:00 Uhr

Freitag, 17. Januar – Showtanz in Waldmössingen

Am kommenden Freitag wird unsere Zunftgarde mit ihrem neuen Showtanz an der Partynacht in Waldmössingen teilnehmen.

 

Abfahrt ist um 18:30 Uhr am Gasthaus „Adler“, Rückfahrt: 01:00 Uhr

 

Für diese Veranstaltung gibt es noch wenige Restkarten für den Bus.

Wer gerne noch mitfahren möchte, bitte bei Jochen melden. 

Abstauben der Narrenkleidle am 06.01.2020

 

Wie in jedem Jahr werden am Dreikönigstag die Elferräte die Narrenkleidle abstauben. Ab 10 Uhr werden die verschiedenen Gruppen in die Häuser kommen, um die 5. Jahreszeit einzuleiten und die Kleidle vom Staub zu befreien. Die Abstaubergruppen sind bis 20 Uhr unterwegs, danach ist großes Treffen und Beisammensein im Gasthaus „Adler“. Wir würden uns freuen, wenn die Narren, die tagsüber nicht anzutreffen sind, abends ihre Masken im Gasthaus „Adler“ abstauben lassen.

Neue Hexen-T-Shirts

An den beiden Kartenvorverkäufen am Freitag, 03.01.20 (18-21 Uhr) und Samstag, 04.01.20 (14-16 Uhr) können die neu entworfenen Hexen-T-Shirts vorbestellt werden. 

Termine für den Busfahrkartenverkauf 

An folgenden Terminen findet der Busfahrkartenverkauf für unsere Ausfahrten an der kommenden Fasnet in der Zunftstube (Zehntscheuer) statt:

 

Freitag, 03.01.2020 von 18.00 - 21.00 Uhr

Samstag, 04.01.2020 von 14.00 - 16.00 Uhr

Für folgende Ausfahrten benötigt man eine Fahrkarte:

 

17.01.2020 - Garde-Showtanzabend in Waldmössingen

18.01.2020 - Brauchtumsabend in Locherhof

25.01.2020 - Hexenball der Schwarzwaldhexen Peterzell

31.01.2020 - Rolletag Hardt

02.02.2020 - Narrenumzug in Aldingen

07.02.2020 - Ringbrauchtumsabend in Nendingen

08.02.2020 - Hexenball der Berghexen auf dem Sulgen

09.02.2020 - Ringtreffen in Nendingen

 

Für den Pendelbus zum G4-Treffen in Harthausen am 16.02.2020 ist keine Anmeldung nötig. Außerdem wedren hier die gesamten Kosten von der Narrenzunft getragen.

Ebenso ist die Ausfahrt am Fasnetssonntag zum Umzug nach Gößlingen kostenlos und ohne Anmeldung!

Fröhliche Weihnachten

 

Nun geht auch schon  wieder ein schönes und erfolgreiches  Vereinsjahr dem Ende entgegen. Kurz davor möchten wir uns bei allen Mitgliedern, Kleidlesträgern, Helfern und Sponsoren recht herzlich bedanken, die uns im vergangenen Jahr in irgendeiner Weise unterstützt haben.

Bald starten wir in die neue Fasnetssaison und hoffen wieder auf die tatkräftige Mithilfe vieler Mitglieder. Natürlich möchten wir unsere Zunft auch im Jahr 2020 wieder stark präsentieren und dazu brauchen wir wieder viele Narren, die bei den Ausfahrten und an der Hauptfasnet dabei sind und mitmachen.

 

So wünscht die Narrenzunft Dietingen e.V. allen ein friedvolles, gesegnetes und frohes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020. Wir wünschen und hoffen, dass wir alle gesund und erholt das neue Jahr angehen können. Auf eine gute Zusammenarbeit im Jahr 2020 freut sich der Elferrat.

Winterwanderung am Sonntag, 29. Dezember 2019

 

Unsere alljährliche Winterwanderung findet am Sonntag, den 29.12.2019 statt. Zur Winterwanderung laden wir alle Mitglieder der Narrenzunft recht herzlich ein. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr an der Zehntscheuer. Wer gerne mit möchte, sollte sich bis spätestens 23.12.19 bei Adrian Ohnmacht anmelden. Über zahlreiche "Winterwanderer" würden wir uns sehr freuen.

Nachbericht zur Jahreshauptversammlung der Narrenzunft Dietingen e.V.

Am Samstag, 23. November 2019 um 20:00 Uhr begrüßte , 1. Vorstand Adrian Ohnmacht die Ehrenmitglieder, Mitglieder, Freunde und Gönner der Narrenzunft.

Bei der Totenehrung gedachten alle der verstorbenen Mitglieder.

Es folgte der Bericht des 1. Vorstandes Adrian Ohnmacht. Er gab einen kurzen Rückblick über die örtliche Fasnet. Anschließende berichtete Schriftführerin Sandra Schneider ausführlich über die Aktivitäten der Narrenzunft im vergangenen Vereinsjahr.

Kassier Martin Rueß präsentierte seinen Kassenbericht. Bei der Kassenprüfung wurde ihm eine gute und einwandfrei Kassenführung bestätigt.

Ortsvorsteher Klemens Schmid führte die Entlastung der Vorstandschaft durch.

Bei den anschließenden Wahlen wurde 2. Vorstand Jochen Graf und Schriftführerin Sandra Schneider für zwei Jahre gewählt. Ebenfalls für zwei Jahre wurden die Beisitzer Stefanie Leibold, Thomas Bihler und Fabio Mayer gewählt. Neu in den Elferrat wurden, ebenfalls für zwei Jahr, Jennifer Merkel und Julian Sagas gewählt.

Nach den Wahlen wurden mehrere Mitglieder für 25-jährige Vereinstreue geehrt. Die Narrenzunft konnte auch in diesem Jahr weitere vier verdiente Mitglieder für 40 Jahre treue Mitgliedschaft ehren und diese zum Ehrenmitglied ernennen.

Für 25-Jahre Elferratstätigkeit wurde durch die Narrenzunft Adrian Ohnmacht geehrt, welcher zuvor bereits die goldene Ehrennadel des Narrenfreundschaftsrings Schwarzwald-Baar-Heuberg überreicht bekam.

Nicole Skok wurde aus dem Elferrat verabschiedet. Ebenfalls gab es noch einen Überblick über die Termine für das kommende Vereinsjahr 2020 sowie eine kurze Vorschau für die Jahre 2021 und 2022 mit dem G4-Treffen in Dietingen.

Adrian Ohnmacht bedankte sich bei den Gruppenleitern und Gruppenleiterinnen und schloss dann die Versammlung.

Jahreshauptversammlung der Narrenzunft Dietingen e.V. am Samstag, 23. November 2019

Die Jahreshauptversammlung der Narrenzunft Dietingen e.V. findet am Samstag, 23. November 2019 im Gasthaus „Hasen“ statt. Beginn ist um 20:00 Uhr.

 

Hierzu möchten wir alle Mitglieder, Kleidlesträger, Freunde und Gönner der Narrenzunft recht herzlich einladen.

 

Folgende Tagesordnung wird bekannt gegeben:

Punkt 1: Begrüßung und Totenehrung

Punkt 2: Bericht des 1. Vorstands

Punkt 3: Bericht des Schriftführers

Punkt 4: Bericht des Kassiers

Punkt 5: Bericht der Kassenprüfer

Punkt 6: Entlastungen

Punkt 7: Wahlen

Punkt 8: Ehrungen

Punkt 9: Verschiedenes

 

Anträge oder Wünsche an die Narrenzunft müssen schriftlich bis Mittwoch, 20. November 2019 beim 1. Vorstand Adrian Ohnmacht eingereicht werden.

 

Mit närrischen Grüßen – Der Elferrat

Narrenbörse

Am 16.11.19 findet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr die erste „Dietinger-Narrenbörse“ in der Zehntscheuer statt.

 

 Jeder der Kleidle oder auch einzelne Kleidlesgegenstände, wie Blusen, Schürzen etc. hat, die er nicht mehr benötigt, kann an diesem Tag kommen und diese zum Verkauf anbieten. Wer also auf der Suche nach einem gebrauchten Narrenkleid ist oder sonst gerne was Gebrauchtes erwerben möchte, ist hier genau richtig.

 

Außerdem werden von der Narrenzunft noch Strohschuhe, gestrickte Ringelsocken, Handschuhe, Pins, Mäskle, Narrenfahnen etc. angeboten.

Ebenso werden die Jungs der „Besenbinder Dietingen“ ihre selbstgefertigten Hexenbesen anbieten. Sie werden außerdem auch Reparaturen an vorhandenen Besen durchführen.

 

Zusätzlich findet eine kleine Bewirtung mit kühlen Getränken und Kaffee/Kuchen statt.

 

Auf Euer Kommen freut sich die Narrenzunft Dietingen e.V.

Achtung Terminänderung!!! 

Die diesjährige Generalversammlung der Narrenzunft Dietingen e.V. findet nun am Samstag, 23.11.2019 (anstelle am 09.11.2019) statt. Wir bitten um Beachtung. Die Tagesordnung folgt in Kürze

Die Proben für den Kinderhexentanz beginnen

 

Liebe Kinder-Hexenfreunde, das lange Warten hat ein Ende. Der Sommer ist vorbei und der Herbst ist schon in vollen Zügen.

Der 6. Januar rückt immer näher und somit auch der Start in die 5. Jahreszeit.

Für das erste gemeinsame Treffen und Besprechen des neuen Kinder-Hexentanzes würden wir uns am Freitag, 18.10.2019 um 17:30 Uhr in der kleinen Halle treffen. Hierzu sind alle Kinder ab 6 Jahren und auch die Eltern recht herzlich eingeladen. Wir wollen gemeinsam besprechen, wie der Ablauf des Tanzes und der kommenden Fasnet vonstatten gehen wird. Wir haben schon einige Ideen und würden uns freuen, wenn ihr zahlreich kommt.

 

Mit närrischen Grüßen euer Kinder-Hexentanz-Team

Erntedankfest mit historischem Umzug am Sonntag, 06. Oktober 2019

 

Am Sonntag, 06. Oktober 2019 laden der Ortschaftsrat sowie die Narrenzunft Dietingen zum diesjährigen Erntedankfest recht herzlich ein.

 

Um 09:00 Uhr findet in der St. Nikolaus-Kirche ein festlicher Erntedankgottesdienst statt. 


Anschließend um ca. 10:30 Uhr bewegt sich der historische Erntedankumzug mit geschmückten Wägen, Traktoren und verschiedenen Fuß- und Kindergruppen von der Zinkenstraße über den Kirchplatz bis zur Zehntscheuer. Der Umzug wird begleitet vom Musikverein Dietingen, der anschließend die Gäste musikalisch vor der Zehntscheuer begrüßt. 

 

Ab 11:30 Uhr gibt es in der Zehntscheuer ein warmes Mittagessen (gerauchter Schweinehals mit Kartoffelsalat, gerauchter Bratwurst).

Kaffee und Kuchen ist ebenfalls im Angebot. 

 

Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit vielen Gästen aus Nah und fern. 

 

Umzugsaufstellung:

 

  1 Pferd mit Reiter
  2. Musikverein Dietingen
  3. Erntedankwagen
  4. Erntekrone
  5. Blumenwägele
  6. Gärtnerwägele
  7. Blumenwägele
  8. Ziegenwagen
  9.Tägl. Brotwägele
10. Wagnerwägele
11. Kutsche
12. Pflug mit Rädling
13. Wagen mit Egge
14. Sämann
15. Kälble a. d. Leine
16. Heuwagen
17. Schleifbockwagen
18. Blumenwägele und Blumenkinder
19. Kürbiswägele
20. Bauramanna Gruppe
21. Spinnwägele
22. Wagen mit Putzmühle
23. Schaltkarren mit Brot
24. Historischer Kinderwagen
25. Sackkarren
26. Erntedankwagen
27. Getreidewägele
28. Kälble a. d. Leine
29. Kartoffelwägele
30. Bernerwagen
31. Maiswagen
32. Rübenwagen
33. Getreidefeldwagen
34. Krautwagen
35. Waldwagen
36. Tierwagen
37. Metzgerwagen
38. Obstwagen
39. Blumenwägele
40. Küferwagen
41. Schwerer Wendepflug
42. Ministrantenwagen
43. Kutsche
44. Musikwagen

Achtung Achtung Terminänderung !!!

Neubestellung Narrenkleidle und Ersatzbeschaffungen

Für die kommende Fasnetsaison können wieder neue Narrenkleidle und Ersatzbeschaffungen bestellt werden.

Hier gibt es eine Änderung des Bestelltermins. Der neue Bestelltermin wird

am Samstag, 21.09.2019, um 14:00 Uhr

in der Zunftstube/Zehntscheuer sein (nicht am 14.09.2019).

Auch wird an diesem Termin die Näherin unserer Narrenkleidle vor Ort sein, um gleich Maß zu nehmen.

Wir bitten um Beachtung, dass es nur diesen einen Termin für Bestellungen geben wird.

Fasnetsabschluss 2019

Die Narrenzunft Dietingen e.V. lädt alle Helferinnen und Helfer, die Kleidlesträger und Garde, die Akteure an den verschiedenen Veranstaltungen, den Musikverein Dietingen sowie alle, die uns in irgendeiner Weise an der Fasnet 2019 unterstützt haben, zum Fasnetsabschluss am Samstag, 04. Mai 2019, 19:00 Uhr, in das Foyer der Graf-Gerold-Halle ein.
Wir möchten uns auf diese Weise bei allen bedanken und hoffen, dass recht viele dieser Einladung folgen werden. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. 
Auf Euer Kommen freut sich der Elferrat.

Gründung einer Kindergarde

Ab der neuen Fasnetssaison werden wir wieder eine Kindergarde haben. Jedes Mädchen ab 10 Jahre, welches Spaß am Tanzen hat und gerne in der neuen Kindergarde tanzen möchte, meldet sich bitte bis zum 20.05.2019 bei Vorstand Adrian Ohnmacht oder Jugendleiterin Nicole Skok. 

Die neuen Gardeleiterinnen freuen sich schon auf Euch!

 

Auch unsere Teenie-Garde könnte noch Verstärkung gebrauchen.

Hier suchen wir Mädels ab 15 Jahre.

Hallenaufbau/Hallenumbau für die Ortsfasnet

Wir würden uns auch dieses Jahr wieder riesig freuen wenn uns möglichst viele Kleidlesträger und Mitglieder tatkräftig beim Aufbau und Aufräumen der Festhallen, sowie beim Aufstellen des Barzeltes am Fasnetssamstag, 02.03.19 unterstützen würden.

 

Wir benötigen eure Mithilfe am:

 

Freitag, 01.03.19 ab 13 Uhr (Aufräumen und Herrichten der Festhallen)
Samstag, 02.03.19 9.30 Uhr (Aufbau des Barzeltes)
Sonntag, 03.03.19 8.30 Uhr (Aufräumen und Herrichten der Festhallen)
Montag, 04.03.19 Aufbau 9.00 Uhr, Abbau ca. 18:30 Uhr

Dienstag, 05.03.19 8.30 Uhr (großes Saubermachen und Zeltabbau)

 

Kommt einfach vorbei, wir brauchen EUCH!

Rückblick Narrenumzug in Vöhringen am 24.02.2019

Am vergangenen Sonntag waren wir zu Gast bei der Narrenzunft Vöhringen. Mit allen Narrentypen, der Teenie- und Zunftgarde sowie dem Musikverein Bühlingen bereicherten wir den großen Umzug. Bei wiederum einzigartigen Narrenwetter sorgten wir wieder für ein tolles Bild!

Wir bedanken uns beim Musikverein Bühlingen und allen Narren, die uns abermals wieder zahlreich begleitet haben.

Sonntag, 24. Februar 2019 – Narrenumzug in Vöhringen

Am kommenden Sontag nehmen wir zusammen mit dem Musikverein Bühlingen am Narrenumzug in Vöhringen teil. Wir freuen uns auf den nächsten tollen Umzug mit vielen Umzugsteilnehmern und vielen Zuschauern.

 

Abfahrt ist um 11:00 Uhr am Gasthaus Adler

Rückfahrt ist um 18:00 Uhr

 

 

Weitere Infos zu den Ausfahrten

Verbot von Konfetti und anderem Streumaterial bei allen Ausfahrten

Hiermit möchten wir auf das Verbot von Konfetti und anderem Streumaterial, z.B. Stroh, bei allen Ausfahrten hinweisen. Wir möchten alle Narren bitten, ob klein oder groß, kein Konfetti oder Streumaterial zu den Ausfahrten mitzunehmen. Wir wurden von allen veranstalteten Narrenzünften darauf hingewiesen, dass diejenige Zunft, welche Streumaterial dabei hat und dieses auswirft, die Straßenreinigungskosten übernehmen muss.

Wir bitten um Beachtung! Dies gilt auch für unseren Umzug in Dietingen.

 

Außerdem möchten wir die Bitte äußern, bei allen Umzügen und Abendveranstaltungen auf eine ordnungsgemäße Kleidlesordnung zu achten (schwarze Handschuhe bei Hexen und Bären, Besenpflicht an den Umzügen, Larven- und Maskenpflicht, etc.)! Wir halten es für selbstverständlich, dass alle Narren, die uns begleiten, auch am Umzug teilnehmen. Dazu gehört auch das rechtzeitige Eintreffen am Aufstellungsort.

 

Verbot von "Viehmarkerstifte"

Wir möchten um Beachtung bitten, dass es bei zukünftigen Umzügen verboten ist, sogenannte „Viehzeichenstifte“ oder "Viehmarkerstifte" zu verwenden. Es sind bereits Schäden an Kleidungsstücken entstanden.

 

Info an alle Weißnarren

Am letzten Weißnarren-Treffen am Donnerstag, 17.01.2019 hat man sich auf den Sprungstil geeinigt, welcher die letzten zwei Jahre getestet wurde. Dies wird nun unser fester Sprungstil sein.

Außerdem wurde beschlossen, dass in Zukunft die Larventücher wieder geschlossen getragen werden.

Wir bitten dies für ein tolles einheitliches Bild zu beachten.

Bei Fragen steht euch Michael vor jedem Umzug an der Aufstellung zur Verfügung.

Auf zahlreiche Weißnarren an den Ausfahrten freut sich euer neuer „Weißnarren-Chef“ Michael und der Elferrat

Rückblick Ring-Wochenende in Aixheim

 

Am vergangenen Wochenende waren wir zu Gast beim Ringtreffen des Narrenfreundschaftsrings „Schwarzwald-Baar-Heuberg“ in Aixheim.

Am Freitag nahmen wir mit der kompletten Zunft am Ring-Brauchtumsabend teil. Bei der Kleidlesvorstellung haben wir uns gut präsentiert und unsere Zunftgarde zeigte ihren tollen Gardemarsch, für welchen sie viel Applaus bekamen. Es war ein schöner Abend mit guter Stimmung.

Am Samstag waren wir dann zu Gast beim ersten Kindertanz-Nachmittag des Narrenfreundschaftsrings. Hier zeigten unsere Bambini-Garde sowie die Kinderhexen und Kinderbären ihre tollen Tänze. Es gab auch hier reichlich Applaus. Es war ein sehr toller Nachmittag, welchen wir im Gasthaus Adler ausklingen ließen.

Am Sonntag nahmen wir am großen Ringumzug teil. Mit allen Narrentypen sowie dem Musikverein Dietingen bereicherten wir den Umzug und sorgten bei frühlingshaftem Wetter und vielen vielen Zuschauern für ein tolles Bild.

Wir bedanken uns recht herzlich beim Musikverein Dietingen und allen Narren, ob klein oder groß, die uns zum Ringtreffen begleitet haben.

Ausblick auf das Ringtreffen am kommenden Wochenende in Aixheim

Freitag, 15. Februar 2019 Ringbrauchtumsabend 

Am kommenden Freitag nehmen wir mit der kompletten Zunft am Ringbrauchtumsabend in Aixheim teil. Nach den traditionellen Kleidlesvorstellungen wird unsere Zunftgarde ihren Gardemarsch zum Besten geben.

Abfahrt ist um 18:00 Uhr am Gasthaus Adler

Rückfahrt ist um 01:00 Uhr

 

Samstag, 16. Februar 2019 – Kindernachmittag 

Zum ersten Mal in der Geschichte unseres Narrenfreundschaftsringes SBH wird ein Kindertanz-Nachmittag durchgeführt. Hier wird unser Nachwuchs den Kinderhexentanz sowie den Showtanz der Bambini-Garde präsentieren. Programmbeginn ist um 13 Uhr

 

Sonntag, 17. Februar 2019 – Ringtreffen

Am kommenden Sonntag nehmen wir mit der kompletten Zunft und dem Musikverein Dietingen am Ringtreffen in Aixheim teil. Umzugsbeginn ist um 13:30 Uhr. Wir freuen uns auf einen tollen närrischen Tag bei unseren Freunden aus Aixheim. 

 

Abfahrt ist um 11:00 Uhr am Gasthaus Adler

Rückfahrt ist um 18:00 Uhr

Rückblick Showtanzwettbewerb in Villingendorf am 09.02.2019

Am vergangenen Samstag nahm unsere Zunftgarde am Showtanzwettbewerb in Villingendorf teil. Sie zeigte dort zum ersten Mal ihren tollen Showtanz und erreichte einen erfolgreichen 4. Platz. Es war ein super Abend mit toller Stimmung und gutem Publikum. Vielen Dank auch den vielen „Fan-Narren“, die nach Villingendorf mitgegangen sind.

Samstag, 09.02.2019 – Showtanzwettbewerb in Villingendorf

Am kommenden Samstag nimmt die Zunftgarde am Showtanzwettbewerb in Villingendorf teil. Dort werden wir zum ersten Mal ihren neuen Showtanz sehen. Wir wünschen der Garde viel Glück und gutes Gelingen.

 

Beginn ist um 19:30 Uhr.

Eintritt: 5€

 

Abfahrt ist um 18.15 Uhr am

Gasthaus „Adler

Rückfahrt ist um 00:30 Uhr

Rückblick Narrentreffen in Bösingen

Am vergangenen Sonntag waren wir zu Gast bei der Narrenzunft Bösingen. Mit allen Narrentypen, der Teenie- und Zunftgarde sowie dem Musikverein Gößlingen bereicherten wir den großen Umzug. Obwohl das Wetter leider nicht ganz so schön war, begleiteten uns viele Narren nach Bösingen und wir gaben ein tolles Bild ab.

Wir bedanken uns beim Musikverein Gößlingen und allen Narren, die uns begleitet haben.

 

Sonntag, 03.02.2019 - Narrentreffen in Bösingen

Am kommenden Sonntag nehmen wir anlässlich des 50-jährigen Jubiläum der Speckmockelzunft mit der kompletten Zunft und dem Musikverein Gößlingen am Narrentreffen in Bösingen teil. Umzugsbeginn ist um 13:15 Uhr. Wir hoffen auf gutes Narrenwetter und freuen uns auf einen schönen Tag bei der Speckmockelzunft.

 

Abfahrt ist um 11:00 Uhr am Gasthaus „Adler

Rückfahrt ist um 18:00 Uhr

Das Gasthaus Adler ist ab 10.30 Uhr geöffnet

 

Freitag, 25. Januar 2019 - Brauchtumsabend in Mariazell

Am kommenden Freitag werden wir mit der kompletten Zunft am Brauchtumsabend in Mariazell teilnehmen. Hier werden unsere Schreckenberghexen zum ersten mal ihren neuen Hexentanz aufführen.

Abfahrt ist um 18:30 Uhr am Gasthaus „Adler“

Rückfahrt ist um 01:00 Uhr

Das Gasthaus Adler ist ab 17.00 Uhr geöffnet

 

Sonntag, 27. Januar 2019 – Narrentreffen in Mariazell

Am kommenden Sonntag nehmen wir mit der kompletten Zunft und dem Musikverein Gößlingen am Narrentreffen in Mariazell teil. Umzugsbeginn ist um 13:30 Uhr. Wir hoffen auf gutes Wetter und einen schönen Tag.

 

Abfahrt ist um 11:00 Uhr am Gasthaus „Adler

Rückfahrt ist um 18:00 Uhr

Das Gasthaus Adler ist ab 10.30 Uhr geöffnet

Einladung zum Weißnarren-Treff am Donnerstag, 17.01.19

Wie bereits angekündigt, wird es vor der kommenden Fasnet ein Weißnarrentreffen geben. Wir möchten daher alle Weißnarren recht herzlich am Donnerstag, 17.01.2019 um 19:00 Uhr in die Zunftstube/Zehntscheuer einladen. Bei diesem Treffen wird auch über den Weißnarren-Sprungstiel gesprochen. Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns freuen.

Neue Buskostenbeteiligung und Termine für den Busfahrkarten-Verkauf

Wie bereits in der Generalversammlung am 24.11.2018 erwähnt, wird die Buskostenbeteiligung der Narren ab 2019 angehoben:

 

Abendausfahrten:

Die Buskostenbeteiligung beträgt für alle Narren 8,00 €

 

Sonntagsaufahrten:

Die Buskostenbeteiligung wird für Erwachsene ab 16 Jahre auf 6,00 € erhöht.

Für Kinder zwischen 4 und 15 Jahre wird die Busfahrt zukünftig 3,00 € betragen. Kinder bis einschließlich 3 Jahre sind weiterhin frei.

 

Die Ausfahrten zu „Kinder-Veranstaltungen“, zu Fasnetssonntagsumzüge und zu den G4-Treffen sind nach wie vor frei.

 

Zu den Ring-Brauchtumsabenden werden zwei Busse gestartet.

Die sonstige Anzahl der Busse an den verschiedenen Ausfahrten richtet sich nach dem Bedarf.

 

 

Termine für den Busfahrkartenverkauf vormerken!

An folgenden Terminen findet der Busfahrkartenverkauf für unsere Ausfahrten an der kommenden Fasnet jeweils von 18:00-21:00 Uhr in der Zunftstube statt:

 

Freitag, 04.01.2018

Montag, 07.01.2018

Für folgende Ausfahrten benötigt man eine Fahrkarte:

 

25.01.2019 - Brauchtumsabend in Mariazell

27.01.2019 - Narrentreffen in Mariazell

03.02.2019 - Narrentreffen in Bösingen

09.02.2019 - Garde-Showtanzabend in Villingendorf

15.02.2019 - Ringbrauchtumsabend in Aixheim

16.02.2019 - Ring-Kindernachmittag in Aixheim (Bus kostenfrei)

17.02.2019 - Ringtreffen in Aixheim

24.02.2019 - Narrenumzug in Vöhringen

 

Für den Ring-Kindernachmittag in Aixheim am 16.02.19 ist eine Anmeldung erforderlich, allerdings werden die gesamten Buskosten von der Narrenzunft getragen!

 

Ebenso ist die Ausfahrt am Fasnetssonntag zum Umzug nach Eutingen kostenlos und ohne Anmeldung!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright 2018 Narrenzunft Dietingen e. V